ESSMANN Gebäudetechnik GmbH - Logo
Diese Website wurde für eine neue Browserversion entwickelt. Um diese Seite benutzen zu können benötigen Sie ein Update auf einen neueren Browser.
Microsoft Internet Explorer Mozilla Firefox Google Chrome Opera

Aufzugschachtentrauchung

Ladenbalken
Wir sehen das Ganze

Unser 24 V DC LiftSchachtEntrauchungssystem LiSE® dient zur Rauchdetektion und Rauchableitung innerhalb von Aufzugsschächten und bietet so höchste Sicherheit. Dabei ist es speziell an die Forderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) zum Verschließen von Gebäudeöffnungen angepasst.

Die Rauchabzugszentralen dienen dem elektromotorischen Rauchabzug und der manuellen sowie automatischen Lüftung. Hierfür stehen Lichtkuppeln oder Lamellensysteme mit 24 V DC Antrieben zur Verfügung. Die Raucherkennung erfolgt durch punktförmige Rauchmelder – gemäß DIN EN 54, Teil 7 und VdS 2504 – mit angepassten Raucherkennungsmerkmalen innerhalb der Aufzugschächte.
Durch den Verzicht auf Rauchansaugsysteme kann zudem ein geringer Standby-Betrieb erreicht werden.

Der normale Regelbetrieb erfolgt über 230 V AC Energieversorgung. Optische Meldungen signalisieren außerdem die Betriebsbereitschaft, Auslösung und Störung. Eine servicefreundliche Einkreisung von Störungen über Fehler-Blinkcode mit Weiterleitung an die RWA-Handbedienstellen dient dabei der schnellen Fehleranalyse im Störungs- oder Wartungsfall.

Unsere Zentralen bieten ferner weiterführende Anschlussmöglichkeiten und die Möglichkeit der automatischen Steuerung einer natürlichen Be- und Entlüftung über Raumthermostate, Luftfeuchtesensoren oder Luftqualitätssensoren.

Sie können uns jederzeit erreichen:

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Bitte geben Sie Ihre Postleitzahl ein:

Einen Augenblick bitte, die Seite wird geladen ...
Dieses Fenster schließen